Instrumente

Monochord – Klangliege

Die Monochord – Klangliege ist das zentrale Instrument für die Klangtherapie. Die 55 Saiten sind auf F gestimmt und ermöglichen eine Klangbehandlung für Körper, Geist und Seele. Die Schwingungen und Schwebungen können Sie hören (Luft Übertragung) und über den Körper (Körperschall Übertragung) spüren.

Meine Klangliege habe ich unter der fachkundigen Anleitung von Hans Hägi – Santana selbst gebaut. Hans Hägi- Santana hat sie selber entwickelt, präzis geplant und uns achtsam angeleitet. Von der Holzwahl bis zur Perfektion für jedes gebohrte Loch wurde nichts dem Zufall überlassen. Gerne denke ich an die frohen Tage in der Werkstatt zurück.
So ist dieses wunderbare Instrument entstanden und mir ans Herz gewachsen. Ursula Hasler 2013

Monochord1

Klangschalen
Die Klangschale wird auf den Körper gelegt.
Sie klingt durch anschlagen oder Reiben
mit geeigneten Schläger und Reiber.


IMG_0006 (1)


Der Gong
In meiner Praxisfile kommt ein Wind – Gong zum Einsatz.
Der Gong hat eine grosse Kraft. Er kann eine Vielzahl von
Obertönen entfalten und uns schnell und unmittelbar
erreichen und berühren.

SONY DSC